Foren-Übersicht Alles rund ums Gravieren Lasergravierfähige Produkte Glasgravur mit Aussetzern

Glasgravur mit Aussetzern

Platz für Diskussionen rund um gravierfähige Produkte.

Beitrag Do Jul 11, 2019 5:02 pm

Beiträge: 5

Hallo Mitglieder und Admins,

ich habe bei der Glasgravur leichte Probleme.
Alle Buchstaben haben die selbe Farbe.
(70% schwarz / RGB 70/70/70)
Das O und das T werden aber nur Teilweise graviert.
Bei der nächsten Karafe sind es schon wieder andere Buchstaben.
Wenn das Glas ungleichmäßig ausgehärtet wäre,
müssten diese Aussetzer ja eigentlich fleckig und ungleichmäßig sein.
Hat jemand eine Lösung / Antwort dafür?

Hardware / Settings
Fusion M2 32" 50 Watt Co²
2" Linse
Rotary
P 33
S 30
200dpi
stucki
Pril als Kühlmittel
Zuluft aus

Material: WMF Glaskarafe Basic 1L / leicht Unförmig /

Besten Gruß
Sie haben keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Beitrag Do Jul 11, 2019 5:14 pm

Beiträge: 28
Hallo,
meine Erfahrung ist diese.
Glas immer mit nassem Zeitungspapier lasern. Dies bedeutet das mach Streifen aus der Tageszeitung ( egal welcher demokratischen politischen Richtung) rausschneidet und in eine Schale mit Wasser für ca. 20 Sekunden legt.
Dann das nasse Papier auf die Laserstelle legen.
Laserwert: 100% Power, 50% Speed, 400 oder 600 DPI
100% Schwarz RGB
kein Rastermodus im Treiber einstellen
In der Regel arbeite ich mit Mitte/Mitte

Achtung: eine Glasqualität ist nicht oder nur bedingt laserbar: Borosilikatglas
Hierbei handelt es sich um Glas welches vorzugsweise bei Trinkgläsern eingesetzt wird wo heiße und kalte Getränke eingefüllt werden dürfen.

Viel Erfolg

Michael Ebel
Michael Ebel
Laserfachberater
Cameolaser


Zurück zu Lasergravierfähige Produkte