Foren-Übersicht Sonstiges Messen, Ausstellungen und Termine Metallbearbeitung leicht gemacht auf der Metav 2018

Metallbearbeitung leicht gemacht auf der Metav 2018

Diskussionen und ggf. Ankündigungen zu interessanten Terminen der Branche.


Beiträge: 54
Sehr geehrte Forumsbesucher,

auf der metav 2018 vom 20. bis 24. Februar in Düsseldorf zeigt cameo Laser: Lasertechnik setzt in der industriellen Fertigung neue Maßstäbe. Mit ihr werden Metalle und andere Materialien dauerhaft und im Handumdrehen gekennzeichnet, markiert und beschriftet.

Bereits zum 20. Mal findet die internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung in Düsseldorf statt. Neben klassischen und innovativen Technologien, Werkzeugen und Maschinen bilden die auf der letzten Veranstaltung erstmalig eingeführten Areas ein Herzstück des Messekonzepts, das die Synergien in der Produktionstechnik besonders herausstellt. Die Quality Area stellt die Mess- und Prüftechnik zur Qualitätssicherung in den Mittelpunkt, während die Additive Manufacturing Area verdeutlicht wie additive Fertigungstechniken die Bandbreite der Prozesskette ergänzen Die Medical Area zeigt den hohen technologischen Fortschritt in der Medizintechnik und in der Moulding Area finden innovative Prozesstechnologien wie etwa lasergestützte Fertigung ihren Platz.

In der modernen Produktion müssen Teile, Schilder und Werkzeuge gekennzeichnet, markiert oder auch geschnitten werden – und zwar in Höchstgeschwindigkeit. Wie das per Laser auch in der seriellen Fertigung möglich ist, zeigt die cameo Laser Franz Hagemann GmbH an Stand F 126 in Halle 16. Hier werden selbst kleinste Ziffern, Zeichen, Symbole und Produktbeschreibungen schnell und hoch präzise vor den Messebesuchern auf unterschiedlichste Materialien aufbracht. Präsentiert werden CO2- und Faserlaser aus dem cameo-Sortiment. Mit ersteren lassen sich organische Stoffe bearbeiten, letztere gravieren Metalle direkt.

Im Mittelpunkt steht der Epilog Fusion M2 – ein duales System, das beide Laserquellen vereint. Mit dem Gerät können in einem Arbeitsgang eloxierte Aluminiumschilder beschriftet und Typenschilder aus Lasergravierkunststoffen gefertigt werden. Auch Teile aus Materialmixen wie Holz und Metall lassen sich mühelos kennzeichnen, weil das System während des Jobs automatisch zwischen beiden Wellenlängen wechselt und aufgrund der Größe insbesondere auch für die serielle Fertigung eingesetzt werden kann. Mit dem von uns entwickelten Serialisierungstool der Software LaserDRAW können Typenschilder oder Etiketten mit wechselnden Texten, Chargennummern, Bar- oder Datamatrix Codes versehen werden, um nur einige der vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten von Epilog Lasern in der Metallbearbeitung zu nennen.

Besuchen Sie uns auch auf folgenden Messen:
23.01. – 26.01.2018 Nortec, Hamburg
27.01. – 30.01.2018 Paperworld, Frankfurt
15.02. – 17.02.2018 wetec, Stuttgart

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Mit freundlichem Gruß
Ihr cameo Laser-Team

Zurück zu Messen, Ausstellungen und Termine